Seniorenwohnanlage, Neuenbürg4 Häuser, mit 28 Wohnungen und Gemeinschaftsräume für Sozialstation

Bauherr: Stadt Neuenbürg
Architekten: Mahler, Günster, Fuchs; Stuttgart
Architektenpreise: Deutscher Architekturpreis 1997
Hugo-Häring-Preis 2002
Baubeginn: Januar 1994
Fertigstellung: Dezember 1995
Herstellungskosten: 0,6 Mio. €

Kurzbeschreibung der Haustechnik

Heizung: je Gebäude in Dachzentrale
WW-Heizung mit gasbefeuertem Kessel 30 kW;
WW-Speicher 300 l
Thermische Solaranlage: je Gebäude ca. 13 m² Kollektorelemente in Dach
integriert mit Glasabdeckung;
Plattenwärmetauscher 6 kW;
Solar-Heizwasserspeicher 700 l;
Solar-Reglerstation auf Kessel und WW-Speicher
Lüftung: Einzellüftungsgeräte für Naßzellen
Sanitär: Altengerechte Sanitärausstattung in gehobenem Standard, behindertenfreundlich.
zurück